10191924 - mature couple looking at the camera

Auftakt bei “Keine Chance für Stolperfallen & Co!”

Der Weg in ein barrierefreies Zuhause: Veranstaltungsreihe zusammen mit der Bayerischen Architektenkammer in Bad Brückenau gestartet.

Der nächste Termin ist am 16. Mai 2018 im Rathaus in Münnerstadt

Dieser erste von insgesamt vier Abenden mit Vorher-/ Nachher-Beispielen richtete sich explizit an alle Altersgruppen. Ziel des Informationsabends ist es frühzeitig auf das Thema Wohnen ohne Barrieren aufmerksam zu machen. Je eher wir an später denken und mögliche Bau oder Umbauüberlegungen frühzeitig mit berücksichtigen, umso geringer ist der Handlungsdruck im konkreten Fall.

Barrierefreiheit geht alle an und bietet insbesondere in den eigenen vier Wänden nicht nur für ältere Menschen sondern auch für Familien und Menschen mit Handicap oder nach einem Unfall ein Plus an Komfort. Oft sind es eben ganz einfache Maßnahmen und Planungen, für die dieser Abend das Bewusstsein schärfen wollte. Denn teilweise mit einfachen Vorkehrungen können Stolperfallen entweder von Anfang an verhindert oder nachträglich aus dem Zuhause entfernt werden, damit die Bewohner im Fall des Falles gut zurechtkommen und am Ende ein Verbleib in den eigenen vier Wänden – so lange wie möglich – machbar ist. Das illustrierte an diesem Abend der Architekt Armin Kraus von der Bayerischen Architektenkammer anhand von Vorher-/ Nachher-Beispielen. Außerdem erhielten die Besucher Informationen zu Fördermöglichkeiten.

Brückenau3

Zugleich konnten die Besucher*innen an diesem Abend eigene Beispiele mitbringen und mit dem Vertreter der Bayerischen Architektenkammer besprechen. Dies wurde auch in rege getan. So wurden die Ausführungen des Architekten immer wieder von Fragen der Besucher und kurzen Austauschen untereinander durchbrochen. Das gab dem Info-Abend einen unterhaltsamen und lockeren Rahmen. Es gab manchmal einfache Lösungsideen , die teilweise anderen Teilnehmer*innen weiterhelfen konnten.

Doch nach dem Auftakt ist noch lange nicht Schluss: Die gemeinsame Veranstaltungsreihe der Projektmanagements Demographie und Mitten im Ort des Landkreises Bad Kissingen machen als nächstes Station in Münnerstadt (16.05.2018)/ Rathaus, Hammelburg (20.06.2018)/ Markthalle  und Bad Kissingen/ Pavillon der Sparkasse (25.07.2018) – jeweils von 18.00-20.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei!

Die beiden Projektmanagements werden über das Regionalmanagement gefördert durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Rink: tel. 0971/8015201.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und der Arbeit der Projektmanagements gibt es auf www.zukunft-landkreis-badkissingen.de und www.immobilien.landkreis-badkissingen.de.

 

 

 

 

 

 

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *